Coronavirus

Wir achten aufeinander - Verhalten an der Schule in Corona-Zeiten.

+
Digitale Schule

Webdesigner Michael Schöner zeigt Schulleiter Matthias Demmel und seinem Vorgänger Horst Koller die neue Homepage. Sie sind begeistert.

+

SBBZ Lernen - Was ist das?

Hinter der Abkürzung verbirgt sich der Name "Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum". Mit dem Schulgesetz von 2015 hat das Land Baden-Württemberg diesen Begriff eingeführt. Die Sonderpädagogische Fachrichtung wird durch den Zusatz "Förderschwerpunkt" genauer definiert. Die ehemalige Förderschule in Zell a.H. hat den Zusatz "Förderschwerpunkt Lernen".

Doch ein neuer Name sagt noch nichts aus über die Arbeit. Ganz allgemein kann man sagen, an einem SBBZ Lernen werden Kinder unterrichtet, die aus den unterschiedlichsten Gründen dem Unterricht an der Regelschule nicht folgen können und deren Erziehungsberechtigte keine inklusive Beschulung an der Regelschule wünschen.

Etwas präziser würde man sagen, das "SBBZ Lernen" ist eine Schule, an der Kinder und Jugendliche mit umfassenden und lang andauernden Lernproblemen und Entwicklungsverzögerungen ein differenziertes Bildungsangebot erhalten.

Im Rahmen der Individuellen Lern- und Entwicklungsbegleitung werden Potenziale und Bedürfnisse des Einzelnen umfassend erhoben. Ziel ist die Sicherung und kontinuierliche Erweiterung von Aktivität und Teilhabe durch schulische Bildung.